Werkzeugkoffer Vergleich

Egal ob Profi oder Heimwerker. Kaum ein Handwerker möchte auf den praktischen Werkzeugkoffer verzichten. Hochwertige Werkzeuge können mit wenigen Handgriffen sicher verstaut werden und sind sofort zum Tüfteln und Arbeiten einsatzbereit. Die robusten Koffer schützen das Werkzeug insbesondere vor Schlägen und sorgen für Ordnung.

 Mannesmann M29066 Mannesmann M29065Knipex 00 21 05 LE Parat 488.000-171 Classic Famex Universal WerkzeugkofferMannesmann M29070
Mannesmann M29066 Bestückte WerkstattboxMannesmann M29065 Haushalt-Werkzeugsortiment im praktischen KofferKnipex 00 21 05 LE Werkzeugkoffer Basic leer im VergleichParat 488.00-171 Classic Werkzeugkoffer im VergleichFamex Werkzeugkoffer 156 teiligMannesmann M29070 farhbahrer Werkzeugkoffer im Vergleich
Gewicht9 Kg4 Kg4 Kg5 Kgk.A.12,5 Kg
Produktabmessungen22 x 36 x 22 cm36 x 43 x 8 cm46,5 x 41 x 20 cm46 x 46 x 20 cm37,6 x 35,6 x 15,4 cm36 x 52 x 25 cm
Inhalt155-teilig60-teiligleerleer156-teilig122-teilig
Besonderheiten2 Schubläden, verriegelbares Deckelfach, praktischer Tragegriff3-teilig aufklappbar, Möglichkeit, diesen geöffnet an der Wand aufzuhängen3-stelliges Zahlenschloss und zwei Kippschlösser, ergonomischer Tragegriff,
Metallscharniere, Dokumenteinfach
1 Werkzeugtafel mit 25 Einsteckfächern - 1 Klemmfach 400 mm
1 Abdeckplatte mit 15 Einsteckfächern - 1 Klemmfach 400 mm
Mit 4 Zangen, 10 Gabel-Ringschlüsseln, umfangreichem Steckschlüsselsatz, Universalsäge, 8 Schraubendrehern, Rollbandmaß usw.10 Jahre Garantie,
VPA/GS geprüft,
Heimwerker Vergleich "Oberklasse - 1,8" - Preis/Leistung: sehr gut
Sonstigesinklusive Stab-AkkuschrauberUniversal-Haushalt-WerkzeugkofferWerkzeugtafel mit 9 Werkzeugtaschen, Umlaufender Aluminiumrahmen mit D-Ringenhohe Bodenschale, Dokumentenfach im Deckelmit 2 herausnehmbaren Einsätzen, TÜV-GS-geprüftZusätzlicher Stauraum für weitere Werkzeuge
Materialaus stabilem Stahlblech gefertigtk.A.Strapazierfähige Ausführung aus ABS-MaterialX-ABS-Kunststoff FlugtauglichViele Werkzeuge aus Chrom-Vanadium-Stahl:k.A.
BerichtBerichtBerichtBerichtBerichtBericht

Der Ansehen: Mannesmann M29070 Fahrbarer Werkzeugkoffer 122-teilig
Der Mannesmann M 29070 fahrbare Werkzeugkoffer ist eine solide Grundausstattung für den Heimwerker, der kleinere Reparaturen an Haus, Garten, Auto oder Fahrrad selbst ausführen möchte. Die Werkzeuge sind mit dem VPA/Gs Prüfsiegel gekennzeichnet, was dem Nutzer die hochwertige Qualität bestätigt. weiterlesen>>>


Mannesmann M98430 Steckschlüsselsatz 215-teilig im Vergleich
Kunden bekommen mit diesem Koffer über 200 Teile an Werkzeug in den verschiedensten Größen. Das Werkzeug befindet sich in perfekt ausgearbeiteten Halterungen in dem Koffer und lässt sich anhand der guten Sortierung leicht unterscheiden. weiterlesen>>>

Knipex 00 21 05 LE Werkzeugkoffer “Basic” leer im Vergleich
Der Werkzeugkoffer eignet sich für den Transport von Schraubendrehern, Zangen, Bits und Kleinutensilien. Der Koffer bietet sehr gute Qualität für unter 100 Euro. Ein Werkzeugkoffer für Profis mit großer Ausstattung. weiterlesen>>>


In vielen Berufen braucht man gutes Werkzeug, das stets zur Hand sein muss, um die gestellten Aufgaben richtig ausführen zu können. Dieses Werkzeug muss oft auch mitgenommen und auch bei der Arbeit von einem Platz zum anderen bewegt werden. Deshalb ist es wichtig, dass man alle Teile der Werkzeug Ausrüstung immer zusammen halten kann. Da bietet sich ein Werkzeugkoffer an, der bequem getragen werden kann und eine Auswahl der wichtigsten Werkzeuge enthält.

Definition

Knipex Werkzeugkoffer leer
Knipex Werkzeugkoffer leer

Werkzeugkoffer kann man im Leerzustand oder bereits als mehrteiliges Komplett-Set erwerben. Der Koffer weist Taschen und Steckplätze auf, die sich aufgrund ihrer Form für ein bestimmtes Werkzeug eignen. So fliegt beim Transport nichts herum und jedes Werkzeug hat einen zugehörigen Aufenthaltsort. Entsprechende Handgriffe ermöglichen einen bequemen und sicheren Transport des Werkzeugs.

Wie funktioniert ein Werkzeugkoffer?

In einem Werkzeugkoffer finden auf verschiedenen Ebenen Werkzeuge und Kleinteile einen sicheren und zugehörigen Platz. Die Laschen oder Steckfächer sind meist mit einem Gummiband, einem Klettverschluss oder mit verschließbaren Klammern abgesichert.

Jedes Steckfach bietet nur einem bestimmten Werkzeug Platz, so dass man immer die Übersicht behält. Das verhindert, dass die Werkzeuge wild im Koffer herumfliegen und so Abnutzungen oder Schäden erleiden.

Einsatzmöglichkeiten

Die Einsatzmöglichkeiten hängen stark von der Bestückung des Werkzeugkoffers ab. Ein Heizungsbauer wird zum Beispiel einen Koffer verwenden, der Platz für verschiedene Rohrzangen anbietet. Monteure wiederum benötigen einen Koffer, der möglichst vielseitig ist und sich für verschiedene Reparaturarbeiten eignet.

Dies gilt auch für Heimwerker, die gelegentliche Handwerksarbeiten am Eigenheim verrichten wollen.

In diesen mehrteiligen Koffern findet man vom Hammer bis zur Zange verschiedenartige Werkzeuge, die sich für eine große Breite von Handwerksarbeiten eignen. Berufssparten wie Mechaniker, Installateure oder Elektriker haben meist einen Werkzeugkoffer, der bereits auf ihre Bedürfnisse abgestellt ist und Werkzeug beinhaltet, das für den entsprechenden Einsatzzweck benötigt wird.

Für wen geeignet?

Der Werkzeugkoffer eignet sich prinzipiell sowohl für den Heimwerker als auch für den Profi-Handwerker. Je nach Aufgabengebiet müssen jedoch andere Anforderungen an den Werkzeugkoffer gelegt werden. Wer nur gelegentlich am Haus kleinere Reparaturarbeiten durchführt, benötigt lediglich einen leichten Werkzeugkoffer, der alle üblichen Werkzeuge aufnimmt.

Es ist daher nicht notwendig, dass man sich ein teureres Set kauft, weil diese Koffer eher für den regelmäßigen Einsatz gedacht sind und vor allem im gewerblichen Rahmen benötigt werden. An der Qualität des Werkzeugkoffers sollte man allerdings nicht sparen. Die professionellen Handwerker besitzen meist schwere Werkzeugkoffer, die schlagunempfindlich sind und den mitunter strapaziösen Außendienst auf Baustellen gut überstehen können.

Aussehen

Parat 488.00-171 Classic Werkzeugkoffer im Vergleich
Parat 488.00-171 Classic Werkzeugkoffer im Vergleich

Ein Werkzeugkoffer ist denkbar einfach zu handhaben. In die entsprechenden Steckplätze kann man nur das passende Werkzeug einlegen. Manche Werkzeugkoffer bieten hier die Möglichkeit, die Werkzeuge zusätzlich mit einem Gummiband oder einer Halterung abzusichern. Wichtig ist, dass das Werkzeug nicht lose in den Koffer gelegt wird, um Schäden beim Transport zu vermeiden.

Schwere Koffer, die oft von Profis auf Baustellen verwendet werden, verfügen zudem über praktische Transportrollen. Dies vereinfacht den Transport erheblich und der Koffer kann mit wenig Kraft gezogen werden. Einige Koffer kann man mit eigenem Werkzeug oder Kleinteilen, wie etwa Nägeln oder Schrauben bestücken.

Es ist hilfreich, wenn man eine Liste anfertigt, die alle Werkzeuge des Koffers aufschlüsselt, falls eine solche nicht vorhanden ist. Mit der kleinen Erinnerungsstütze vermeidet man, dass man Werkzeuge versehentlich verlegt oder am Arbeitsplatz zurücklässt.

Leistungsmerkmale

Zu den Leistungsmerkmalen eines Werkzeugkoffers zählt, dass er je nach Einsatzgebiet geräumig ist und sich für verschiedene Handwerkertätigkeiten umfunktioniert werden kann. Man sollte vor einem Kauf auf Merkmale wie das Gewicht beim Leerzustand achten. Ein leichter Koffer kann schneller und einfacher transportiert werden, weist aber mitunter Mängel beim Material auf und ist aus diesem Grund nicht sehr belastbar. Vor allem wer den Koffer nicht nur im Heimwerkerbereich einsetzen möchte, sollte auf eine hohe Qualität Wert legen.

Nur so ist sichergestellt, dass die oftmals teuren Werkzeuge sich nicht lösen und im Werkzeugkoffer frei herumfliegen können.

Gerade im Außeneinsatz sollte auf einen robusten Transportkoffer gesetzt werden, der auch mal Schläge ohne Weiteres verkraften kann. Die Anzahl der Werkzeugteile ist ein weiterer Punkt, der vor dem Kauf erwogen werden muss. Manche Werkzeugkoffer eignen sich nur für bestimmte Handwerksbranchen. Zusätzliche Stecklaschen und Fächer erlauben die Anbringung von eigenem Werkzeug.

Positive Eigenschaften eines Werkzeugkoffers

  • Der Koffer ist robust und strapazierfähig.
  • Er besitzt einen logischen Aufbau.
  • Kann Prüfsiegel und langjährige Garantie vorweisen.
  • Steckplätze halten Werkzeug
  • Aufbau kann selbstbestimmt werden

Negative Eigenschaften eines Werkzeugkoffers

  • Fehlen von Halteschlaufen oder Transportrollen
  • Werkzeuge halten nicht in Steckplätzen

Was wird verglichen?

Mannesmann M29070 farhbahrer Werkzeugkoffer im Vergleich
Mannesmann M29070 farhbahrer Werkzeugkoffer

verglichen werden sollte zunächst das Leergewicht. Je nach Aufgabengebiet ist so schnell ersichtlich, ob man den Koffer für kleinere oder größere Handwerkstätigkeiten einfach transportieren kann. Das Material sollte möglichst robust sein, um kleineren Beschädigungen widerstehen zu können. Wer teures Werkzeug transportiert, sollte zudem darauf achten, ob der Koffer über Sicherheitsmechanismen verfügt.

Der Allround-Koffer zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität aus, weswegen dieser Werkzeugkoffer mit einer Vielzahl von Teilen ausgestattet ist. So hat man als Handwerker alles griffbereit und ist jederzeit einsatzfähig. Jedes Werkzeug muss im Koffer einen zugehörigen Aufenthaltsort besitzen. Die Laschen oder Steckplätze sollten die Werkzeugteile sicher halten können, so dass beim anschließenden Transport diese nicht durcheinanderfliegen.

Verschließbare Klammern, Klettverschlüsse oder Gummibänder halten das Werkzeug an der passenden Stelle. Positiv zu bewerten sind weitere Laschen für zusätzliches Werkzeug, das man selber hinzufügen möchte. Wer wechselnde Aufgaben hat, sollte auf einen flexiblen Werkzeugkoffer Wert legen, dessen Fächer anders angeordnet werden können.

Was gehört in einen Werkzeugkoffer?

Was in den Werkzeugkoffer gehört, hängt stark vom Aufgabengebiet des Handwerkers ab. Wenn es sich um kleinere Reparaturarbeiten handelt, die man beispielsweise als Hausmeister erledigen möchte, so eignet sich ein Allround-Set bestens. In dieses Set gehören Schraubendreher, Ratschen, Schlosserhammer, Gabelschlüssel, Flachschlitzklingen, Zangen, Feile, Säge und Steckschlüssel. Ebenfalls gehört dazu ein Bandmaß und ein Zollstock. Alle Werkzeuge sollten über entsprechende Prüfsiegel verfügen, um eine gute Qualität zu gewährleisten. Die Bestückung kann sich entsprechend unterscheiden, wenn der Werkzeugkoffer für andere Einsatzzwecke benötigt wird.

Zum Beispiel ist ein Heizungsbauer auf eine große Auswahl an Rohrzangen angewiesen.

Werkzeugkoffer leer oder bestückt erwerben?

Famex Werkzeugkoffer 156 teilig
Famex Werkzeugkoffer 156 teilig

Die Frage, ob man einen Werkzeugkoffer lieber leer oder bestückt kaufen sollte, hängt ganz davon ab, ob man bereits Werkzeugteile besitzt und welche Ansprüche man verfolgt. Ein leerer Werkzeugkoffer bietet den Vorteil, dass man selbst bestimmen kann, was man in die Fächer legen möchte. Dies ist vor allem empfehlenswert, wenn man bereits qualitativ hochwertiges Werkzeug oder Werkzeugteile besitzt, die zu den Schubfächern passen.

Besitzt man jedoch kein hochwertiges Werkzeug, so ist ein mehrteiliges Komplett-Set günstiger in der Anschaffung und bietet den Vorteil, dass alle Werkzeuge bereits einen zugewiesenen Platz besitzen. Man muss insofern keine Neuordnung vornehmen und kann sofort mit Reparatur- oder Handwerksarbeiten loslegen.

Elektro Werkzeuge

Wer Elektrowerkzeuge verwendet, muss vor allem auf einen Koffer setzen, der vor Schlägen und Feuchtigkeit schützt. Viele Koffer verfügen über eine Kabelführung, so dass es zu keinen Knickschäden am Kabel kommen kann. Die meisten Koffer für Elektro Werkzeuge sind zwar nicht so üppig wie die mehrteiligen Komplett-Sets ausgestattet, weisen aber alle anwendungsbezogenen Werkzeugteile auf.

Pflege und Reinigung

Mannesmann M98430 Steckschlüsselsatz im Vergleich
Mannesmann M98430 Steckschlüsselsatz im Vergleich

Schon nach dem ersten Einsatz glänzt das Werkzeug oft schon nicht mehr. Eine regelmäßige Pflege und Reinigung ist wichtig, um das Werkzeug für einen langlebigen Einsatz zu erhalten. In ungepflegtem Zustand kann es schnell zu Arbeitsunfällen kommen und die handwerkliche Arbeit wird zudem erschwert.

Ungenauigkeiten sind die Folge. Bei der Pflege sollte man darauf achten, dass das Werkzeug ordnungsgemäß gelagert wird. Das heißt, es sollte keinen allzu starken Temperaturschwankungen ausgesetzt sein oder über einen langen Zeitraum einem feuchten Raumklima ausgesetzt sein.

Werkzeuge können mit einem Pflegemittel gegen Korrosionsschutz eingerieben werden, was aber nur bedingt für Elektrowerkzeuge gilt. Mit einem Multifunktionsöl kann man außerdem Beschädigungen durch Rost vermeiden und quietschende Gelenke schmieren.

Was kostet ein Werkzeugkoffer?

Wer Wert auf eine hohe Qualität legt, die möglichst für einen langlebigen Einsatz sorgen soll, kann für einen guten Werkzeugkoffer schon einmal zwischen 250 Euro und 400 Euro bezahlen. Hochwertiges Werkzeug ist insbesondere für professionelle Anwender gedacht, die das Werkzeug jeden Tag benötigen. Dieses muss hohen Beanspruchungen schadlos widerstehen können.

Alle Gelegenheitsschrauber, die den Werkzeugkoffer nur unregelmäßig benötigen, etwa für kleinere Reparaturarbeiten am Eigenheim, sollten sich dagegen für einen günstigeren Koffer entscheiden. Diese können zwischen 80 Euro und 150 Euro kosten. Sehr günstige Koffer kann man mit Werkzeug bereits ab 50 Euro kaufen.

Hier sollten die Ansprüche allerdings nicht zu hoch liegen und das mehrteilige Set wird nur das Gröbste abdecken.

Die 5 großen Hersteller und ihre  jeweiligen Merkmale

  • Mannesmann dürfte zu den bekannteren Traditionsunternehmen zählen und geht auf Gebrüder Mannesmann zurück, die das Unternehmen bereits im 19. Jahrhundert gründeten. Die Werkzeugsparte, die heute unter dem Namen Brüder Mannesmann Werkzeuge GmbH fortgeführt wird, importiert Produkte aus aller Welt und exportiert in über 70 Länder. Gegenwärtig sind über 8.000 Artikel im Sortiment, das in verschiedene Kategorien und Produktlinien aufgeteilt ist. Die Werkzeugkoffer, die das Unternehmen gegenwärtig anbietet, findet man demnach auch in verschiedenen Preiskategorien.
  • Die Firma Proxxon genießt unter Heimwerkern einen guten Ruf, da die hochwertigen Werkzeuge gerne von Profis verwendet werden. Beliebt sind vor allem die Feinwerkzeuge, die von Optikern und Juwelieren eingesetzt werden. Die Werkzeugkoffer zeichnen sich durch eine große Robustheit aus und überstehen in der Regel problemlos mehrere Jahre.
  • Die Werkzeugkoffer von Wisent werden exklusiv vom Bauhaus vertrieben. Sie können mit ihrer hohen Qualität und hochwertigem Werkzeug überzeugen. Preislich heben sie sich etwas von Konkurrenzprodukten ab, liegen aber immer noch im Rahmen dessen, was man für einen guten Profiwerkzeugkoffer zahlen würde.
  • Knipex ist insbesondere als Hersteller für hochwertige Zangen bekannt, stellt darüber hinaus aber auch sehr gute Werkzeugkoffer in verschiedenen Preiskategorien her. Das Unternehmen ist in über 100 Ländern vertreten und schneidet in Vergleichs mit ihren Produkten immer wieder positiv ab.
  • Connex zählt ebenso zu den bekannten Herstellern von Werkzeugen und gehört zu Conmetall. Die geVergleichen Werkzeugkoffer können durch ihren logischen Aufbau und durch hochwertige Werkzeuge überzeugen. Schraubendreher, Gabelschlüssel oder Hammer sind mit einem Griff erreichbar, erlauben präzise Handwerksarbeiten und sitzen fest in den vorgesehenen Steckplätzen.

Was gibt es für Zubehör?

Mannesmann M29070 farhbahrer Werkzeugkoffer im Vergleich
Mannesmann M29070 farhbahrer Werkzeugkoffer

Für Werkzeugkoffer gibt es Trolleys, die ausziehbar sind und den Transport erleichtern. Dies ist insbesondere hilfreich, wenn es sich um einen schweren Koffer handelt und man diesen über eine relativ gleichmäßige Fläche transportieren muss. Einzelne Haken sichern den Koffer ab und vermeiden, dass dieser nach vorne kippt. Als weiteres Zubehörteil kann man bei leeren Werkzeugkoffern Schubfächern nachbestellen, die sich bestens zur Lagerung von Kleinteilen wie Schrauben und Nägeln eignen.

Falls man ein Werkzeug wider Erwarten verloren gehen sollte, so bieten einige Hersteller die Möglichkeit an, dass man das jeweilige Werkzeug einfach nachbestellen kann. Längsstege bieten sich an, um Bodenschalen nach einem eigenen Prinzip individuell aufzuteilen. In seltenen Fällen kann man bei einigen Werkzeugkoffern Rollen auch noch nachträglich anbringen, die wie der Trolley den Transport erleichtern.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Beim Kauf eines Werkzeugkoffers spielt der spätere Verwendungszweck eine große Rolle. Möchte man den Koffer nur für gelegentliche Arbeiten rund ums Haus verwenden oder beabsichtigt man einen täglichen Einsatz an einer Baustelle. Gerade wer den Werkzeugkoffer täglich verwenden möchte, sollte auf eine robuste und solide Verarbeitung setzen, die kleineren Schlägen locker standhält. Der innere Aufbau bei einem Komplett-Set sollte sich logisch erschließen, um eine möglichst effiziente Arbeitsweise zu ermöglichen.

Alle Steckplätze müssen das Werkzeug halten können.

Der Koffer sollte sich zudem unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit und widrigen Bedingungen zeigen. Je nach Anwendungsgebiet sollten alle wichtigen Werkzeuge und Werkzeugteile vorhanden sein, um eine reibungslose Arbeit zu gewährleisten.

5 gute Gründe für Werkzeugkoffer

  1. Ein Werkzeugkoffer sorgt für Ordnung und Übersichtlichkeit.
  2. Werkzeuge können sicher über längere Wege transportiert werden.
  3. Die Werkzeuge werden vor Transportschäden und Abnutzungen geschützt.
  4. Elektrowerkzeuge können vor Feuchtigkeit geschützt werden.
  5. Mit entsprechenden Sicherheitsmechanismen ist das Werkzeug diebstahlsicher.

Der Ansehen: Mannesmann M29070 Fahrbarer Werkzeugkoffer 122-teilig
Der Mannesmann M 29070 fahrbare Werkzeugkoffer ist eine solide Grundausstattung für den Heimwerker, der kleinere Reparaturen an Haus, Garten, Auto oder Fahrrad selbst ausführen möchte. Die Werkzeuge sind mit dem VPA/Gs Prüfsiegel gekennzeichnet, was dem Nutzer die hochwertige Qualität bestätigt. weiterlesen>>>


Mannesmann M98430 Steckschlüsselsatz 215-teilig im Vergleich
Kunden bekommen mit diesem Koffer über 200 Teile an Werkzeug in den verschiedensten Größen. Das Werkzeug befindet sich in perfekt ausgearbeiteten Halterungen in dem Koffer und lässt sich anhand der guten Sortierung leicht unterscheiden. weiterlesen>>>

Knipex 00 21 05 LE Werkzeugkoffer “Basic” leer im Vergleich
Der Werkzeugkoffer eignet sich für den Transport von Schraubendrehern, Zangen, Bits und Kleinutensilien. Der Koffer bietet sehr gute Qualität für unter 100 Euro. Ein Werkzeugkoffer für Profis mit großer Ausstattung. weiterlesen>>>